Bisher: 129.90€
Jetzt nur: 116.90€
b1c9f38ba23375c6
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand / Lieferzeit
Menge:

Walther P22 Schreckschusspistole / Gaspistole, schwarz
Bestellnr.: um3080200 Bewertungen (95)

Walther P22 Schreckschusspistole / Gaspistole schwarz im Kaliber 9 mm P.A.K.

Artikelbeschreibung:

Die hochwertig verarbeitete Schreckschusspistole aus dem Hause Umarex ist eine sehr kompakte Gaspistole im Kaliber 9 mm P.A.K. und eignet sich daher auch perfekt zum Selbstschutz. Die Walter P22 liegt sehr gut in der Hand und ist mit ihren 475 Gramm sehr leicht. Das Magazin der Schreckschusspistole fasst 7 Patronen im Kaliber 9 mm P.A.K. Die Gaspistole wird im schwarzen Polymerkoffer mit Schaumeinlagen geliefert. Weiter befindet sich neben der Schreckschusspistole eine deutsche Bedienungsanleitung, Abschussbecher sowie Reinigungsbürste im Lieferumfang.

 

Technische Daten zur Walther P22 Schreckschusspistole:

  • Kaliber: 9 mm P.A.K.
  • Magazinkapazität: 7 Patronen
  • Sicherung: Schlagbolzensicherung
  • Abzug: Single-/Double-Action
  • Gewicht: 475 g
  • Länge: 154 mm
  • Farbe: schwarz

 

Unser Eindruck zur Walther P22 Schreckschusspistole / Gaspistole:

Die Schreckschusspistole Walther P22 ist eine sehr leichte und kompakte Schreckschusspistole und ist dadurch nicht nur sehr gut für die Silvesternacht, sondern auch für den Selbstschutz geeignet. Mit dem robusten Polymerkoffer lässt sich die Schreckschusspistole zudem sauber und sicher lagern bzw. transportieren. Auch ein durchgeführter Schusstest mit unseren V2 Platzpatronen im Kaliber 9 mm P.A.K. konnte uns überzeugen, hier war ein störungsfreies Bedienen bzw. Schießen möglich. Sind Sie auch überzeugt? Dann kaufen Sie Schreckschusspistolen / Gaspistolen / Signalpistolen zu fairen Preisen bei freie-waffen.com.

 

Für die Walther P22 Schreckschusspistole brüniert empfehlen wir folgendes Zubehör:

 

 

Rechtlicher Hinweis: Der Erwerb und Besitz von Schreckschusswaffen / Gaswaffen / Signalwaffen ist erlaubnisfrei ab 18 Jahren, wenn die Waffen der zugelassenen Bauart entsprechen und ein PTB-Zulassungszeichen tragen. Nur wer tatsächlich die Schreckschusswaffen / Gaswaffen / Signalwaffen außerhalb des eigenen befriedeten Besitztums mit sich führen will, benötigt einen kleinen Waffenschein. Ein Führen, auch mit kleinem Waffenschein, ist jedoch auf öffentlichen Veranstaltungen nicht erlaubt. Ebenso das Schießen außerhalb von Schießstätten ist erlaubnispflichtig.